Aronia

Aronia

Aronia – die Apfelbeere, auch schwarze Eberesche

(Aronia Melanocarpa)
getrocknet, ohne Zusätze
bio, Ukraine

 

Die erbsengroßen, schwarzen, häufig wachsartig überzogenen Früchte schmecken süß-säuerlich-herb, heidelbeerähnlich.

Die Beeren werden entweder getrocknet (wie Rosinen) verwendet, oder durch Dampfentsaften als Saft getrunken.  Sie eignen sich weniger für den rohen Verzehr.

Aroniabeeren sind sehr antioxidantienreich.

Die Aroniabeeren müssen zum Verzehr, oder zur weiteren Verarbeitung eingeweicht werden. 500g getrocknete Beeren entsprechen ca. 5kg frischen Aroniabeeren.

Besonderheit: Getrocknete Aronia Beeren haben gegenüber Säften den Vorteil dass sie während der Verarbeitung nicht erhitzt werden.

 

Stärkung der Abwehr durch Anthocyane

Die getrockneten Aronia-Beeren zeichnen sich durch einen außergewöhnlich hohen Gehalt von Gerbstoffen, Proanthocyanidinen, Flavonole und Pflanzensäuren aus. Der Anthocyangehalt der Beeren liegt bei über 30 Gewichtsprozent und übertrifft damit andere anthocyanhaltige Beeren, wie Wildheidelbeeren bei weitem!

Anthocyane gehören als sekundäre Pflanzenstoffe zu der Gruppe der Flavonoide. Anthocyane sind für die typisch dunkle violette Färbung der Beeren verantwortlich. Je dunkler die Beeren, desto höher ist ihr Anthocyangehalt.