Berberitzen

Berberitze

Berberitze – auch Sauerdorn, Essigbeere oder Rhababerbeere
(Berberis vulgaris)
natur, Iran

Während die Iraner beispielsweise die Berberitze zum würzen nutzen und mit ihr den Reis verfeinern, ist die Berberitze bei uns eher als Marmelade bekannt. Mit ihrem säuerlich-fruchtigen Geschmack wird sie auch gern für das Müsli verwendet.

Berberitzen schmecken nicht nur lecker, sie wirken auch gesundheitsfördernd. So aktivieren sie etwa die Leber, helfen Stoffwechselschlacken und Fettdepots abzubauen und reinigen außerdem das Blut. Tee aus Berberitzen soll sogar Fieber senken.